Die Einrichtung:

Der kath. Kindergarten St. Lambertus, mitten im Zentrum von Kalterherberg, direkt neben dem bekannten Eifeldom gelegen, versteht sich als Teil der Dorfgemeinschaft.
Hier verbringen 60 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren und 12 Kolleginnen täglich viel Zeit miteinander, eine Buchungszeit von 25/35/45 Wochenstd. ist wählbar.
In 3 Gruppen betreut, erfahren Kinder und Eltern bei uns Verlässlichkeit, Zusammenhalt und Begegnung auf Augenhöhe.

Adresse: Malmedyer Str. 1 - 52156 Monschau-Kalterherberg
Telefon: 02472-3620
E-Mail: kita-st.lambertus-kalterherberg@bistum-aachen.de

Sonja Conrads
Einrichtungsleitung

Was wir bieten:

Bildung

Wir arbeiten nach den Bildungsgrundsätzen des Landes NRW. Wichtig ist uns dabei, dass die Planung und Durchführung immer auf Beobachtungen der Kinder und Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen basiert. Wir holen jedes Kind da ab, wo es steht.

Partnerschafftlich

Wir sehen Eltern als Experten für ihre Kinder. Eine vertrauensvolle, wertschätzende Zusammenarbeit als Erziehungs – und Bildungspartnerschaft ist für uns unablässlich.

Frei-Raum

Wir arbeiten nach dem teiloffenen Prinzip und geben Kindern Raum zur freien Entfaltung, zum Kreativsein, Spielen, sich bewegen, Kontakt knüpfen, Ruhe finden, Entdecken, Wohlfühlen und Wissen erweitern. Wir lassen sie an Entscheidungen teilhaben, motivieren sie Verantwortung zu übernehmen, sich und ihre Fähigkeiten einzubringen.

Kindorientiert

Bewegung ist der Motor zum lernen und so bieten wir als zertifizierter Bewegungskindergarten vielfältige Möglichkeiten Lernen mit Bewegung und oder Sinneserfahrungen zu verknüpfen. Das Selbstbildungspotenzial der Kinder zu fordern steht bei allen Lernprozessen stets im Vordergrund.

Miteinander

Als katholische Einrichtung wollen wir Glauben im Alltag leben. Jesus als Vorbild nehmen und Brücken bauen zwischen ihm und unserem Leben heute. Als Teil dieser Gemeinschaft erfahren wir bedingungslose Annahme, „Du bist einzigartig, wertvoll, gut genau so wie du bist“ und lernen für einander da zu sein. Auch mit den Familien ist uns dieses wertschätzende Miteinander besonders wichtig.

Die Welt entdecken

Wir wollen den Forschergeist der Kinder wecken, durch kleine Projekte und Impulse soll ihre Neugierde erwachen. Besonders liegt uns dabei die Natur am Herzen. So verbringen die Kinder viel Zeit draußen, machen Entdeckungen, Beobachtungen, verstehen, erfahren und Be-Greifen ihre Umwelt. Dies hilft ihnen Dinge einzuordnen, ihrer Welt Struktur zu geben.Dies gibt Kindern Sicherheit.

Kitavorstellung

Unser katholischer Kindergarten „St. Lambertus“ befindet sich mitten im Zentrum des idyllischen Eifelortes Kalterherberg.

 

Wunderschön gelegen direkt neben dem beeindruckenden großen Eifeldom, verbringen hier 60 Kinder und 12 Kolleginnen viel Zeit miteinander.

 

Unser Haus ist etwas ganz besonderes, denn das alte Pfarrhaus mit seinen verwinkelten Räumen, der großen Holztreppe und den gemütlichen Räumen unterm Dach trägt dazu bei, dass sich hier alle schnell „zu Hause“ fühlen.

 

Unsere Kinder werden in 3 Gruppen mit festen Bezugspersonen (Fachpersonal) betreut. Das erleichtert es ihnen eine Bindung aufzubauen und gibt ihnen viel Sicherheit. Kinder die neugierig ihr weiteres Umfeld erkunden wollen, haben die Möglichkeit auch die anderen Gruppen zu besuchen und auf Entdeckungsreise durch unser Haus zu gehen.

 

Unsere Einrichtung ist anerkannter Bewegungskindergarten und so wird den Kindern viel in dieser Richtung angeboten. Täglich geht es bei Wind und Wetter ins abwechslungsreiche Außengelände mit Klettergerüst, Rutschbahn, Nestschaukel und Holzlokomotive. Ein Sandkasten, eine Wasserpumpe mit Matschanlage , sowie eine Kinderbaustelle mit Bagger laden zum kreativen Spiel ein. Ein kleiner Fuhrpark mit eigener Fahrbahn ist vorhanden und der von den Kindern selbst gepflegte Nutzgarten, die Obstbäume und das Hochbeet lassen Kinderherzen besonders zur Erntezeit höher schlagen.

 

Auch im Haus haben die Kindern viele Möglichkeiten, sich zu entfalten.

 

In der Bücherecke kann gemütlich gesessen und ein Bilderbuch geschaut werden…

 

im Bewegungsraum geklettert und getobt werden... im Atelier kann mit verschiedenen Materialien gebastelt und gemalt werden ...im Snoozelzimmer wird gekuschelt, ausgeruht und entspannt. Eine Bauecken und Puppenecke gibt es natürlich auch.

 

Gegessen wird bei uns im Bistro. Ob nun ein selbst mitgebrachtes Frühstück, der Angebotene Obst- und Gemüsesnack oder das abwechslungsreiche Mittagessen des Caterers aus dem Ort.

 

Eine weitere Gruppe befindet sich im Nebengebäude, dem Pfarrheim. Hier wurde aufwendig saniert und umgebaut, bevor dort unsere U3 Kinder eingezogen sind.

Alles ist nun auf ihre Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt - winzige Toiletten und niedrige Waschbecken, freundlicher Wickelbereich und gemütlicher Ruheraum.

 

Außerdem sind große, helle Räume, die viel Platz zum Spielen auf dem Boden, Krabbeln, Kriechen, Höhlen bauen, vorhanden, die sogar Platz zum Fahren mit Puppenwagen und Bobbycar möglich machen.

 

Ein Teil unseres gemeinsamen Außengeländes kann zeitweise abgetrennt werden, so dass die U3s anfangs eine kleine Welt für sich haben, die Stück für Stück wächst.

 

Daten und Fakten

 

Betreuungsangebot:
60 Plätze für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren

Buchungszeiten:
35 / 45 Wochenstunden

Öffnungszeiten:
für 35 Stunden- Plätze Mo. - Fr. 7.00 – 14.00 Uhr
für 45 Stunden – Plätze Mo. - Fr. 7.00 – 16.00 Uhr

Bring- und Abholzeiten: (montags - freitags)
morgens von 07.00 – 9.00 Uhr
mittags von 12.20 – 12.30 Uhr
und von 13.50 – 14.00 Uhr
nachmittags von 15.50 – 16.00 Uhr

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Dann rufen sie uns an. Wir würden uns freuen, ihnen unsere Einrichtung persönlich zu zeigen und ihnen unser Konzept zu erläutern.

Neuigkeiten:

Bildergalerie