Die Einrichtung:

Unsere Kita St. Brigida in Untermaubach , ist eine dreigruppige Einrichtung untergebracht in zwei Häusern, verbunden durch zwei großzügig gestaltete Außengelände. In unserer Kita erleben 60 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren ihren Kita Alltag in familiärer Atmosphäre.
Mit Herzlichkeit und Wärme gestalten wir unser gemeinsames Tun im Jahreskreis, eingerahmt von religiösen Festen der katholischen Kirche. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern begleiten, fordern und fördern wir jedes Kind nach seinen Bedürfnissen.

Adresse: Auf dem Graben 4 - 52372 Kreuzau
Telefon: 02422-6627
E-Mail: kita-st.brigida-untermaubach@bistum-aachen.de

Silvia Hellner
Einrichtungsleitung

Was wir bieten:

Inklusion

Eine Kita für alle: Jeder ist willkommen! In unserer Einrichtung wird Inklusion ganz selbstverständlich gelebt. Entsprechend seinen individuellen Fähigkeiten soll jedes Kind bei uns die Unterstützung und Förderung erhalten, die es für seine persönliche Entwicklung benötigt. Hierzu arbeiten wir eng mit SPZ, Frühförderstellen, und Therapiepraxis Molitor zusammen.

Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Selbstorganisation & Partizipation

Großen Wert legen wir im offenen Konzept auf Selbständigkeit, Selbstbestimmung, Selbstorganisation und Partizipation. Die Kinder wählen, ihren Interessen entsprechend, eigenständig ihre Spiel- und Lernangebote und werden in alle für sie wichtigen Entscheidungen mit eingebunden.

feste Bezugspersonen

Kinder, die mit zwei Jahren zu uns in die Einrichtung kommen, erleben ihren Kita-Start in einer festen Stammgruppe mit festen Bezugspersonen . In dieser werden sie schrittweise, und jeder in seinem individuellem Tempo, an die Bereiche des jeweiligen Hauses herangeführt, bevor sie im zweiten Jahr das offenen Konzept beider Häuser erobern.

Vernetzung

Wichtig ist uns die Vernetzung unserer beiden Kita-Häuser, sodass unsere Kinder die Angebote und unterschiedlichen Möglichkeiten, die „Elefantenhaus“ und „Bärenhöhle“ für sie bereit halten, nutzen können.

Bewegungskindergarten

Als zertifizierter „Bewegungskindergarten“ legen wir Wert auf Bewegung aller Art, die von uns gezielt gefördert wird. In angeleiteten Bewegungseinheiten und selbstbestimmt während des Freispiels, drinnen in unseren „Kletterwelten“ und draußen in den beiden unterschiedlich gestalteten Außengeländen. Auch Waldtage und Spaziergänge gehören zu unserem Angebot.

Pluspunkt Ernährung

Unser reichhaltiges Frühstücksbuffet spiegelt die Anforderungen des „Pluspunkt Ernährung“ wieder und richtet sich nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Kitavorstellung

Die katholische Kindertageseinrichtung St. Brigida Untermaubach ist seit dem 1.8.2020 eine dreigruppige Einrichtung mit 18 Plätzen für Kinder unter drei Jahren und ca. 42 Plätzen für Kinder über drei Jahren. Seit November 2013 zertifiziert als anerkannter Bewegungskindergarten, seit 2019 zusätzlich mit dem "Pluspunkt Ernährung".

Die Kinder erleben ihren Alltag im Rahmen eines offenen Konzeptes. Zur Verfügung stehen hierzu zwei Häuser (Elefantenhaus und Bärenhöhle), die durch die jeweiligen Außengelände miteinander verbunden sind. Die U3-Kinder gehören entweder der altershomogenen Stammgruppe im Elefantenhaus oder der altersgemischten Gruppe im kleineren der beiden Häuser (Bärenhöhle) an. Beide Häuser bieten den jungen Kindern einen überschaubaren, sicheren Rahmen mit festen Bezugspersonen. Schon schnell erkunden die jungen Kinder gemeinsam mit ihren Bezugs-Erzieherinnen den Rest der Einrichtung und werden nach und nach ins Gruppengeschehen der offenen Gruppen integriert.

Die älteren Kinder erleben ihren Alltag in vielen verschiedenen Funktionsbereichen: Für sie gibt es die "Farbenwelt" (Atelier), die "Kletterwelt" (Psychomotorikraum), die "Baustelle" (Konstruktionsbereich), die "Ruheinsel" (Rollenspielbereich), die "kleine Farbwelt", die hauptsächlich für Erlebnisse rund um die taktile Wahrnehmung genutzt wird, das Angebot der "Bärenhöhle", zwei Bistros und das große, eingezäunte Außengelände, welches täglich und bei jedem Wetter für die Kinder zugänglich ist. Das Außengelände erstreckt sich rund um die Einrichtung und bietet den Kindern neben überdachtem Sandkasten, Fußballwiese, Kletterkombination mit Rutschbahn, Kettenwackelsteg, verschiedenen Spielhäusern und Wasserpumpe mit Bachlauf auch viele Rückzugsmöglichkeiten zwischen Hecken, Sträuchern und Gebüsch. Eine "Straße" rund um das Elefantenhaus lädt ein zum Ausprobieren der verschiedenen Fahrzeuge, die für die unterschiedlichen Altersgruppen zur Verfügung stehen. Das Außengelände der Bärenhöhle ist vornehmlich auf die Bedürfnisse der jüngeren Kinder ausgerichtet und bietet ihnen Rückzug, lädt aber auch die älteren Kinder zum gemeinsamen Spielen ein.

 

Jedes Kind ist uns wichtig
Wertschätzung ist die Grundlage unserer täglichen Arbeit.

Wichtig ist uns das Leben und Vermitteln von positivem, sozialem Miteinander.
Wichtig ist uns die Kinder zur Selbständigkeit zu führen, ihnen Sicherheit und Selbstvertrauen zu geben, damit sie selbständig Spielgemeinschaften bilden und die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen und umsetzen können.
Wichtig ist uns als katholische Einrichtung christliche Werte zu vermitteln und zu leben.
Wichtig ist uns die Förderung der kognitiven Fähigkeiten der Kinder.
Wichtig ist uns die Wertschätzung und Wahrnehmung der Natur.
Wichtig ist uns den Kindern vielfältige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen zu ermöglichen.

 

Daten und Fakten

 

Angebotene Betreuungsformen:
3 Gruppen für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07.00 - 16.00 Uhr

Personal:
1 Einrichtungsleiterin
1 ständig stellvertretende Leiterin
9 pädagogische Fachkräfte
1 Berufspraktikantin
2 Küchenkräfte

Raumangebot:
offenes Raumkonzept mit Funktionsbereichen in zwei, durch die Außengelände
miteinander verbundenen Häusern

Neuigkeiten:

No posts found!

Bildergalerie