Die Einrichtung:

“Die Quelle alles Guten liegt im Spiel.” dieses Zitat von Friedrich Fröbel machen wir zum Motto für die uns anvertrauten Kinder. Spiel ist das elementarste Lernmedium für Kinder. Die Kita Fatima in Vossenack bietet genau dies, in dem sie die Räume so gestaltet, das den Kindern eine breite Palette an Spielmöglichkeiten zur Verfügung gestellt wird.

Adresse: Pfarrer-Dickmann-Str. 6 - 52393 Hürtgenwald-Vossenack
Telefon: 02429-3444
E-Mail: kita-fatima-vossenack@bistum-aachen.de

Vera Bremer
Einrichtungsleitung

Was wir bieten:

Sprachförderung

Bei uns fliesst die Sprachförderung ins alltägliche handeln mit ein.

Inklusion

"Es ist normal, anders zu sein" - dieses Zitat von Richard von Weizsäcker beschreibt unseren Umgang mit den individuellen Besonderheiten eines jeden Menschen.

Natur und Umwelterfahrung

Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist das Waldprojekt, in dem Natur- und Umwelterfahrungen der Kinder mit Bewegungsförderung kombiniert werden.

Gesundes Frühstück

Wir achten auf ein besonders ausgewogenes Frühstück, bei dem die Kinder ihre Nahrungsmittel von einem reichhaltigen Buffet frei wählen können.

Kitavorstellung

Die kath. integrative Kindertageseinrichtung "Fatima" versteht sich als ein Ort zum Wohlfühlen, Entdecken, Erleben und Lernen für Kinder im Alter von 2-6 Jahren mit all ihren Besonderheiten.
Wir betrachten Integration als selbstverständliches Miteinander, wo alle Kinder gemeinsam spielen, toben, bauen, basteln, singen .. und so von- und miteinander lernen.


Die Kita schaut auf eine langjährige Geschichte zurück. Seit der Gründung 1965 haben immer wieder Erweiterungsbauten stattgefunden. Auch die pädagogische Arbeit hat sich dem Wandel der Zeit angepasst. So entwickelten wir uns zur inklusiven Kita, die die Bedürfnisse der Kinder und Eltern in den Mittelpunkt stellt und sich dem demographischen Wandel des Dorfes anpasst.


In unserer 4 gruppigen Kita werden Kinder von 2 – 6 Jahren von einem multiprofessionellen Team im alltäglichen Spielen und Lernen begleitet.
Wir arbeiten im offenen Konzept und decken somit die Bildungsbrereiche des Landes NRW ab. Den Kindern steht ein reichhaltiges Angebot an Spiel- und Lernmöglichkeiten zur Verfügung. Sie dürfen ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechend ihre Spielinhalte selbst wählen. Somit lernen die Kinder von und miteinander. Zum Morgenkreis werden sie in altershomogenen Gruppen zusammen gefasst. Dies bedeutet, dass die Kinder einer gleichen Altersgruppe die Themen im Morgenkreis bestimmen und gemeinsam mit den Erzieher/Innen bearbeiten.


Daten und Fakten

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
07.00 - 16.00 Uhr


Raumangebot
Gruppenräume mit Nebenräumen - die als Bildungsbereiche für das offene Konzept genutzt werden
1 großer Flurbereich
1 Turnhalle / Mehrzweckraum
1 Bistro
1 großer Wasch- & Wickelraum
2 Waschräume mit Toiletten
1 Wassererlebnisraum
1 Therapieraum

Bildergalerie