Was sind Bewegungskitas?

Das Qualitätssiegel "Markenkennzeichen Bewegungskindergarten" ist Teil des Projektes "Bewegter Kindergarten" des Landessportbundes NRW und wird unterstützt vom Kreissportverbund sowie in Kooperation mit einem örtlichen Sportverein durchgeführt.

Ein Bewegungskindergarten erhöht nicht nur die Qualität von Bewegungsangeboten, sondern unterstützt die ganzheitliche Förderung der Gesamtpersönlichkeit der Kinder und baut das Lernen durch Bewegung nach fesgelegten Standards aus.

Zu diesen Standards gehören:
- Entsprechende Räumlichkeiten
- Materialien mit einem hohen Aufforderungscharakter
- Freie sowie situative und strukturierte Bewegungszeiten
- Konzeptionelle Einbindung, auch im Hinblick auf den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung

Zur Weiterentwicklung ihrer fachlichen Kompetenzen haben Erzieher/-innen aus unseren Einrichtungen eine entsprechende Ausbildung absolviert. Das "Markenkennzeichen Bewegungskindergarten" wird für die Dauer von zwei Jahren verliehen. In dieser Zeit sind von den Erziehern/-innen regelmäßig Fortbildung zu absolvieren, um nach einer erneuten Überprüfung eine weitere zweijährige Anerkennung zu erhalten.

Bewegung bringt den Geist in Schwung

Wir begründen unsere Bewegungskindergärten mit den in den letzten Jahren wissenschaftlich erwiesenen Erfahrungen, dass die Denkentwicklung der Kinder sich immer dann stärker und differenzierter herausbildet, je körperlich aktiver die Kinder sein können. Was uns Erwachsenen als einfaches Spiel erscheint, ist für Kinder in Wirklichkeit ein Anreiz zur geistigen Entwicklung: be-greifen kommt von greifen! Erst durch die Bewegung lernen Kinder ihren Köper, ihre Umwelt mit den Herausforderungen, aber auch Gefahren kennen. Begriffe wie Schwung, Gleichgewicht, Schwerkraft, usw. sind unmittelbar an das eigene Tun gebunden und können nur über grundlegende Bewegungstätigkeiten wie Klettern, Balancieren, Rollen, Rutschen, etc. erworben werden.

Bewegung ist der Motor des Lernens

Wir greifen die Bewegungsfreude der Kinder nicht nur auf, sondern regen sie an. Zu lange ist man davon ausgegangen, dass Lernen ausschließlich durch Zuhören und Stillsitzen stattfindet. Dem steht heute entgegen, dass Lernen ohne Bewegung, ohne Verknüpfung der Wahrnehmung und der Motorik nicht mehr denkbar ist. Mehrmals am Tag brauchen Kinder Freiräume, um ihre Umgebung Stück für Stück zu erleben, zu erforschen und auszuprobieren - um dann ihre Welt zu begreifen.

Insbesondere in großzügig angelegten Freigeländen und Turnhallen haben die Kinder die Möglichkeiten, ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Durch die Bewegung machen sie Erfahrungen mit sich selbst, sie lernen sich selbst einzuschätzen und entwickeln so die Grundlagen für Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Der Reiz des Spiels im Außengelände bedeutet aber auch ein Erkunden, Ausprobieren, Entwickeln von Phantasien mit und in der Natur. Die Natur dabei zu schätzen und auch zu schützen, sorgsam mit ihr umzugehen, sie als Bestandteil des eigenen Lebens zu akzeptieren, ist ganz nebenbei ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit.

Bewegung unterstützt die Grundlagen des Lernens

Als "Bewegungskindergarten" mit entsprechenden Bewegungsmöglichkeiten ist es wichtig, die Aufnahmefähigkeit der Kinder zu nutzen, um vielfältiges Lernen zu ermöglichen.

Ein abwechslungsreiches Bewegungsangebot wie zum Beispiel:

- Bewegungsbaustellen in der Turnhalle/im Außengelände
- Psychomotorik
- Wahrnehmungsspiele
- Kreisspiele
- Spielen mit Alltagsmaterialien
- Bewegung in der Turnhalle
- Tanzen
- Das 3-Säulen-Modul der Kooperationspartner
- Fußball spielen
- kleine Lauferlebnisse
- Bewegung und Musik

.... und noch vieles mehr unterstützen unsere Ziele!

Wichtig ist hierbei, dass jedes Kind nach seinen Möglicheiten und Stärken aus den Angeboten wählen kann, denn wir sehen die Entwicklung des Kindes als einen ganzheitlichen Prozess an. Die Bewegung ist ein wesentlicher Teil und somit auch ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

profinos gem. GmbH
Friedenstraße 89
52351 Düren
________________________

>> Hier finden Sie die aktuellen Termine, Feste und Veranstaltungen unserer Einrichtungen!!

________________________

Neue Stellenangebote:


Neue Presseberichte:

06.2019 - St. Heribert Kreuzau
>> Kindergartenkinder besuchen die Musikschule Düren

28.05.2019 - St. Rochus Jülich

>> "Manege frei" in der Kita St. Rochus

24.05.2019 - Arche Noah Simmerath

>> Ein Bündnis für die Liebe zur Natur

21.05.2019 - St. Hubertus Schmidt

>> Damit die Kinder für das Leben gerüstet sind

20.05.2019 - St. Marien Merzenich

>> Ein Aktionstag rund um Insekten

15.05.2019 - St. Marien, Jülich

>> Kinder spenden den "Kleinen Händen"

13.05.2019 - St. Peter, Körrenzig
>> Pressemitteilung Solibrot-Aktion

09.05.2019 - St. Hubertus, Schmidt
>> 50 Jahre Kindergarten St. Hubertus

06.05.2019 - St. Peter, Körrenzig

>> Spielend hinein in die Welt der "Großen"

30.04.2019 - Arche Noah, Simmerath

>> Eifelverein und Kita Arche Noach arbeiten zusammen

25.03.2019 - St. Barbara u. St. Elisabeth, Aldenhoven

>> Brot verkauft und dabei Spenden gesammelt

23.03.2019 - Arche Noah, Simmerath

>> Kita-Kinder auf Löschfahrt

06.03.2019 - Kita St. Peter, Körrenzig

>> 18 Projekte unterstützt

28.02.2019 - verschiedene Kitas
>> Spendenübergabe durch Peter Borsdorff - "Running for Kids"

27.02.2019 - Kita St. Philippus und Jacobus Schleiden

>> Musikerziehung kostenlos und für jedes Kind

17.02.2019 - Kirchenzeitung Bistum Aachen

>> Kitas sind qualifizierte Orte von Kirche

09.02.2019 - Kita St. Ursula, Monschau
>> Spielplatz einmal anders genutzt

30.01.2019 - Kitas Arche Noah, Simmerath

>> Vorschulkinder lernen Demokratie

24.01.2019 - Kita Arche Noah, Simmerath

>> Wald- und Erlebnispädagogik - Biberprojekt

Copyright © 2014 - 2015. Alle Rechte verbleiben bei profinos gem. GmbH